Gesprächskreis über rechtliche Betreuung

shz.de von
11. März 2016, 05:00 Uhr

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Trialogischer Gesprächskreis“ gibt es Dienstag, 15. März, ein Treffen zum Thema „Rechtliche Betreuung – Entmündigung oder Stärkung der eigenen Handlungsfähigkeit?“.

Ute Wittek vom Betreuungsverein Steinburg wird zunächst aufzeigen, unter welchen Voraussetzungen die Einrichtung einer rechtlichen Betreuung möglich ist, und stellt dabei auch den Betreuungsverein vor. Im Anschluss können Psychiatrieerfahrene, Angehörige, in der Psychiatrie Tätige und Interessierte sich über eigene Erfahrungen zu diesem Thema austauschen.

Das Treffen ist am Dienstag, 15. März, von 18.15 bis 20 Uhr beim Betreuungsverein Steinburg in der Großen Paaschburg 42. Anmeldung ist nicht erforderlich.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen