Geschichtsverein ein kultureller Teil Brunsbüttels

sko geschichts verein

Avatar_shz von
14. November 2018, 10:51 Uhr

Am 11. November 1948 wurde der Verein für Brunsbütteler Geschichte im Rathaus-Saal von Brunsbüttel-Ort, dem heutigen Heimatmuseum, gegründet. Jetzt, 70 Jahre später, wurde an diesem Datum an den Gründungstag, erinnert. Johannes Wöllfert (l.) hielt dazu einen Festvortrag. Zuvor hatte Vorsitzender Heinrich Voß Mitglieder und Gäste im Hotel zur Traube begrüßt und auf die Vereinsentwicklung zurückgeblickt. „Wir sind ein kultureller Bestandteil der Stadt“, fasste Voß zusammen. Der Verein zählt zirka 100 Mitglieder und gibt die Hefte „Brunsbütteler Spuren“ heraus. Voß: „Wir sind auch nach 70 Jahren noch lebendig und aktiv.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen