Geschenk-Klau

von
17. Dezember 2013, 05:00 Uhr

Der Sperrmüll stand parat gestern Morgen im Hohenlockstedter Ortsteil Ridders. Aber nicht nur er: Wie jedes Jahr hatte eine Anwohnerin für die Mitarbeiter ein Geschenk vorbereitet. Ein Stück entfernt vom Sperrgut hing das Pfund Kaffee, deutlich als Geschenk erkennbar und in eine rosafarbene Tüte gepackt, am Zaun. Doch sie verschwand mit einigen Gegenständen aus dem Sperrmüll vor der Zeit. Da habe sich wohl jemand bedient, meint die 63-Jährige – „ärgerlich!“ Das war eine höchst unfeine Aktion, findet auch

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen