Gerettet

von
10. März 2015, 05:00 Uhr

Zeitung lesen und glücklich werden – das ist natürlich normal. Eine Itzehoerin aber war am Sonnabendmorgen besonders glücklich. Tags zuvor hatte sie vor der Tür ihres Wohnhauses in der Innenstadt ihr Portemonnaie verloren, es aber nicht gemerkt. Sonnabend früh fiel es ihr auf, „entsprechend schlecht gelaunt frühstückten wir“. Aber nur bis zur Lektüre dieser Rubrik, denn dort stand, dass die Geldbörse gefunden worden war. Anruf, und „die Finderin war sehr freundlich“, sagt die Itzehoerin dankbar. Laune und Wochenende gerettet – gern geschehen, sagt auch

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen