Gemüse-Spende

shz.de von
02. Juli 2015, 09:24 Uhr

Über Nacht war das von den Kita-Kindern in Wannen am Pavillon am Stadtpark gepflanzte Gemüse von Unbekannten einfach rausgerissen worden. Die Zerstörung der Kleinbeete löste bei unseren Lesern Empörung über den Übeltäter aus, aber auch Mitgefühl für die Kleinen, die so traurig waren. Doch jetzt können sie wieder lachen. Ganz herzlich bedanken möchten sich Erzieherinnen und Kinder nun für das spontan gespendete Gemüse. Eine wärmende Geste – darüber freut sich auch

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen