Gespräche in Wewelsfleth : Gemeinsam an Europa arbeiten

Avatar_shz von 31. März 2019, 14:39 Uhr

shz+ Logo
Sie waren zum Gespräch gekommen: Enrico Kreft, EU-Spitzenkandidat der SPD, Björn Engholm, CDU-Europaabgeordneter Reimer Böge, Medienwissenschaftlerin Hedwig Wagner, SPD-Bundestagsabgeordneter Ernst-Dieter Rossmann und Moderator Rainer Burchardt.
Sie waren zum Gespräch gekommen: Enrico Kreft, EU-Spitzenkandidat der SPD, Björn Engholm, CDU-Europaabgeordneter Reimer Böge, Medienwissenschaftlerin Hedwig Wagner, SPD-Bundestagsabgeordneter Ernst-Dieter Rossmann und Moderator Rainer Burchardt.

Europa war das Thema der traditionellen Wewelsflether Gespräche. Und die Experten appellierten gemeinsam für die EU zu kämpfen.

Wewelsfleth | Trotz bestem Wetter kamen rund 100 Gäste in die Mehrzweckhalle, um beim Wewelsflether Gespräch“ über aktuelle Politik zu sprechen. Unter dem Titel „Ach Europa! – Wie ist die EU zu retten?“ packten die Organisatoren ein heißes Eisen an, denn angesichts eines chaotischen Brexits und anderen europäischen Krisen machen sich viele Sorge um Frieden und Frei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen