Corona-Krise in Itzehoe : Gemalter Gruß an die Helfer im Kreis Steinburg

Vor dem Klinikum Itzehoe haben Unbekannte ein großes Kreideherz als Zeichen des Dankes gemalt.
Vor dem Klinikum Itzehoe haben Unbekannte ein großes Kreideherz als Zeichen des Dankes gemalt.

Vor Kliniken, Polizei-, Feuerwehr- und Rettungswachen finden sich Kreideherzen mit dem Wort „Danke“.

Avatar_shz von
24. März 2020, 16:18 Uhr

Itzehoe | Es braucht nur ein Stück Kreide, um denjenigen zu danken, die an vorderster Front mit der Corona-Krise befasst sind. Das haben Unbekannte – wie an anderen Orten im Kreis – auch vor dem Klinikum Itzehoe gezeigt. Das große Herz mit dem Schriftzug „Danke“ bedarf keiner weiteren Interpretation. Bundesweit gab es in den vergangenen Tagen ähnliche Aktionen vor Polizei-, Feuerwehr- und Rettungswachen sowie auch vor Verwaltungsgebäuden. Die Redaktion schließt sich gern an, Schwarz auf Weiß statt mit Kreide: Danke!

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen