Gelegenheit nutzen

shz.de von
09. November 2015, 09:40 Uhr

Die Wilstermarsch, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2015. Schon mal gehört  ? So ähnlich läutet der Sprecher die Kultserie Raumschiff Enterprise ein. Nun ist der Vergleich zwischen Weltraum und Marsch vielleicht ein bisschen hoch gegriffen. Fakt ist aber auch: Wer auf einem der vielen abseits gelegenen Höfe oder in einem der Kleinstdörfer lebt und gerade kein Auto hat, fühlt sich Lichtjahre von der nächsten Einkaufsmöglichkeit entfernt. Da soll ab 18. November ja die neue Sammellinie helfen – zumindest mittwochs. Bei Voranmeldung wird man sogar an der Haustür abgeholt. Das Gute-Nacht-Taxi und das Nachmittags-Sonder-Beförderungsangebot für Schüler gibt es übrigens weiter. Bleibt zu hoffen, dass die neue Sammellinie besser angenommen wird.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen