Geldbörse auf Abwegen

von
21. Mai 2015, 05:00 Uhr

Es war in der Hand- oder in der Jackentasche. Wo sie ihr Portemonnaie gelassen hatte, weiß eine Itzehoerin nicht genau. Sicher ist: Am Dienstag gegen 13 Uhr ist es verloren gegangen. Mit dem Rad fuhr sie vom Adler über Lehmwohld- und Lessingstraße sowie Dithmarscher Platz zum La-Couronne-Platz. Als sie dort einkaufen wollte, bemerkte sie den Verlust der Geldbörse. Diese ist schwarz, aus Leder und an einer Stelle etwas „bröselig“, weil sie einmal nass geworden ist. Gern hätte die Frau ihr Portemonnaie wieder. Unter 04821/75515 kann sich der ehrliche Finder melden.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen