Geld für einen Kinder-Sechssitzer

Übergabe (v. l.): Bürgermeister Dr. Andreas Koeppen, Frauke Steinberg, Heidi Koch, Heike Wulf und Centermanager Henner Schacht.
Übergabe (v. l.): Bürgermeister Dr. Andreas Koeppen, Frauke Steinberg, Heidi Koch, Heike Wulf und Centermanager Henner Schacht.

shz.de von
20. Dezember 2013, 00:31 Uhr

In jedem Jahr kurz vor Weihnachten vergibt die C & A-Filiale im Holstein-Center eine große Spende. In diesem Jahr durfte sich der Ortsverband des Deutschen Kinderschutzbundes über die 2000 Euro freuen. In der ganzen Bundesrepublik hat das Unternehmen nach eigenen Angaben mehr als eine Million Euro für Sozialprojekte gespendet, wobei die Auswahl den ortsansässigen Filialen überlassen wird. Im Namen der Modekette übergaben daher Heidi Koch und Heike Wulf den Scheck an Frauke Steinberg, 2. Vorsitzende des Kinderschutzbundes. Dafür wird im nächsten Jahr ein sechssitziger Transportwagen angeschafft. Für eine neue Gruppe im Kinderhaus komme der Schiebewagen gerade richtig. So können die Kleinen besser längere Wege meistern und nicht so leicht „verloren gehen“.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen