zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

20. August 2017 | 12:30 Uhr

Neues Programm : Gehirnjogging op Platt

vom
Aus der Redaktion der Glückstädter Fortuna

Familienbildungsstätte startet mit neuem Programm und vielen Angeboten für Kinder ins Winterhalbjahr

Die Sommerferien sind Vergangenheit und mit dem Herbst beginnt auch wieder ein neues Programmhalbjahr bei der Glückstädter Familienbildungsstätte (FBS). Neben altbekannten sind auch wieder einige neue Kurse im Angebot.

So gibt es beispielsweise zum ersten Mal einen Erste-Hilfe-Kursus in plattdeutscher Sprache. „In anderen Städten sind diese Kurse bereits sehr erfolgreich gelaufen, so dass wir die Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes dafür gewinnen konnte, jetzt auch in Glückstadt einen solchen Kurs anzubieten“, freut sich Geschäftsführerin Sabine Schade.

Auch ein Fitness-Training fürs Gehirn wird auf Plattdeutsch von der FBS angeboten. Das Angebot ist eine Kooperation mit der Betriebskrankenkasse Schleswig–Holstein und für die Teilnehmer kostenlos. Allerding ist der im Programmheft abgedruckte Termin verschoben worden. Der Kurs beginnt jetzt am 15. Oktober.

Auch bei den sportlichen Angeboten gibt es etwas Neues. Ab dem 30. Oktober bietet Trainerin Kerrin Ruge einen Kursus in der neuen Trendsportart „Deep Work“ an. Und an insgesamt drei Sonnabenden im September und Oktober bietet die ausgebildete Tänzerin im orientalischen Bühnentanz, Malou Künne, Workshops in orientalischem Tanz an. „Auf dieses Angebot sind wir sehr gespannt“, sagt Sabine Schade. Daneben gibt es auch wieder Gymnastikkurse, Feldenkrais, Yoga oder auch Zumba in Zusammenarbeit mit dem Glückstädter Fitnessstudio.

Für Kinder bietet das Programm der FBS ebenfalls sportliche Angebote: Angeboten wird Turnen oder, ganz neu, Judo für Kinder ab vier Jahren. Der Schnupperkursus in Zusammenarbeit mit dem ETSV Fortuna zeigt spielerisch die Grundformen des Judo. In den Herbstferien können Kinder an einem Ballonworkshop teilnehmen oder sich im Herbstzimmer auf die kühlere Jahreszeit einstimmen lassen. Auch der Kinderferienspaß erfreut sich steigender Beliebtheit. Vom 20. bis zum 24. Oktober können Eltern hier ihre Grundschulkinder von 8 bis 16 Uhr fachkundig betreuen lassen. Die Kinder sollen dabei vor allem viel Spaß haben und eine Menge erleben. Dieses Projekt vor allem für berufstätige Eltern wird von der Stadt Glückstadt unterstützt und ist daher kostengünstig.

In der Weihnachtszeit können sich Große wie Kleine gleichermaßen einstimmen lassen mit Kerzenziehen für Kinder, Geschichten rund um Weihnachten für Erwachsene in der Bücherstube am Fleth, einem weihnachtlichen Mitmachkonzert für Kinder oder weihnachtlichen Bastel- und Kochangeboten.

Schon bald wird der Kleidermarkt von Frauen für Frauen wieder stattfinden: Einen Abend lang haben Frauen die Möglichkeit ihre gut erhaltene Garderobe, Schmuck, Taschen, Tücher oder auch Schuhe an die Frau zu bringen. Im Gegenzug kann Frau hier dann eben diese Dinge kostengünstig erwerben. Der Markt findet am 26. September statt. Wer verkaufen möchte, sollte sich bis spätestens 16. September angemeldet haben. Das gesamte Programm der FBS liegt in handlicher DIN-A-5 Heftform an verschiedenen Stellen in Glückstadt aus.

>Infos: fbs-glueckstadt.de

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen