zur Navigation springen

Unfall bei Amönenwarte : Gegen Baum geschleudert – 29-Jährige stirbt

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Schlimmer Unfall auf der B77: Für die junge Autofahrerin kommt jede Hilfe zu spät.

Auf der B77 im Bereich Amönenwarte kam Montagabend eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall ums Leben. Laut Feuerwehrangaben kam der Ford aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und schleuderte gegen eine Baumgruppe.

Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Für die 29-jährige Fahrerin kam jede Hilfe zu spät. Die Unfallstelle wurde weitläufig mit Wärmebildkameras von Einsatzkräften aus Itzehoe und Hohenlockstedt abgesucht, da nach erster Meldung eine weitere Person unter Schock den Unfallort verlassen haben soll. Später stellte sich heraus, dass es sich um eine Zeugin des Unfalls handelte, so konnte die Suche eingestellt werden. Nach Angaben einer Polizeisprecherin war die Autofahrerin nicht angeschnallt gewesen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 02.Sep.2015 | 08:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert