Gefiederter Gast

von
08. Mai 2015, 05:00 Uhr

Er ist „quietschegelb“ und auf Abwegen: Seit acht Tagen ist ein Kanarienvogel bei einem älteren Ehepaar in Sieversbek untergebracht. Dass er zugeflogen ist, kann man nicht sagen: Drei Jugendliche hätten ihn abgegeben, schildert die Tochter. Die Senioren gruben einen alten Käfig aus und versorgen den Gast. Aber nicht mehr lange – wenn sich der Eigentümer nicht unter 04821/41326 meldet, muss der Vogel ins Tierheim. Auf eine Heimkehr hofft

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen