Bundespolizei ermittelt : Gefahr: Schotter auf Schienen in Itzehoe gelegt

Andreas Olbertz. von 25. August 2020, 13:14 Uhr

Das ist kein Spaß, das nehmen die Beamten sehr ernst. Sie ermitteln, weil Splitter der Steine meterweit fliegen können.

Itzehoe | Das hätte auch buchstäblich ins Auge gehen können: Unbekannte haben in Itzehoe Steine auf die Schienen gelegt. Am Sonntag gegen 18.30 Uhr wurde die Bundespolizei zu einem Einsatz an der Bahnstrecke Hamburg – Westerland in Itzehoe gerufen. Bundespolizei-Sprecher Hanspeter Schwartz: „Ein Triebfahrzeugführer hatte über die Leitstelle gemeldet, dass er im ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert