Gefährliche Köder

shz.de von
09. Mai 2016, 09:43 Uhr

Hundehalter sollten im Stadtgebiet von Wilster jetzt ganz besonders aufpassen. Ein Unbekannter hat offenbar Köder ausgelegt, die an einem gefährlichen Haken hängen. Verschluckt der Vierbeiner den Happen, kann dies schnell tödlich enden. Ein Hundebesitzer konnte beim Spaziergang am Schwarzen Weg seinem vierbeinigen Liebling gerade noch rechzeitig den Haken aus dem Maul ziehen. Der Vorgang machte jetzt auf Facebook die Runde, um möglichst viele Hundebesitzer zu warnen. Der Warnung kann man sich nur anschließen. Vielleicht sollte man für den fragwürdigen Zeitgenossen auch mal einen Köder auslegen. Dann merkt er am eigenen Leib, was er den Tieren damit antut.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen