Geduldsprobe

shz.de von
06. Januar 2016, 00:32 Uhr

Papier ist bekanntlich geduldig. Muss es auch sein – jedenfalls wenn es in einer blauen Tonne zum Altpapier degradiert wurde. Seit vier Tagen stehen in Teilen der Wilstermarsch prall gefüllte Tonnen am Wegesrand. Von der Müllabfuhr keine Spur. Eine Nachfrage bei der freundlichen Abfallberatung im Itzehoer Kreishaus brachte Aufklärung. Durch den Wechsel bei den Entsorgungsunternehmen und die Umstellungen auf den neuen Abfuhrkalender sei es zu Verzögerungen gekommen. Die Leerung der Tonne werde aber umgehend nachgeholt. In diesem Zusammenhang sollte man sich auch nicht wundern, wenn in einigen Orten innerhalb von nur vier Tagen zwei Termine für die schwarze Tonne angesetzt wurden. Das soll so seine Richtigkeit haben und hänge ebenfalls mit der Terminumstellung zum Jahreswechsel zusammen. Also im Zweifel auch hier: nur Geduld.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen