zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. August 2017 | 08:01 Uhr

Oktoberfest : Gaudi auf Bänken und Tischen

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Oktoberfest auf dem Wochenmarktplatz mit zweimal prall gefülltem Festzelt und vielen hundert Gästen.

Dirndl und Lederhose, Weißwurst und Leberkäs, dazu Wiesnbier in Maßkrügen: Beim elften Oktoberfest ging es hoch her im Zelt auf dem Wochenmarktplatz. Hunderte feierten nach dem Fassanstich durch Bürgervorsteher Heinz Köhnke in blau-weiß und standen zur Musik der „Schmalzler“ aus dem Bayrischen Wald auf Bänken und Tischen.

Bürgermeister Dr. Andreas Koeppen, stilecht im bajuwarischen Janker gekleidet, freute sich: „Das Fest ist genau das, was wir hier brauchen, es gehört mittlerweile zur Stadt dazu“, war er überzeugt. „Wie das Weinfest“, ergänzte Horst Hinrichsen, gemeinsam mit Willibald Duschl Organisator. „Die Schmalzler“ heizten die Stimmung an mit eigenen Kompositionen bayerischer Volksmusik, volkstümlichen Schlagern sowie Hits aus den aktuellen Charts. Auf der Tanzfläche war das Gedränge zeitweise so groß, dass es eher ein Hin- und Herschieben war. Trotzdem urteilten Dirk Bülow und seine Frau Tanja aus Kremperheide: „Klasse!“ Eigens hatte sie sich ein Dirndl gekauft: „Das lohnt sich, weil in Kremperheide demnächst auch Oktoberfest ist.“

Angelika und Gabi aus Bad Bramstedt und Kellinghusen feierten auf der Tanzfläche mit. „Hier herrscht eine Stimmung wie in München“, sagte Angelika. Ebenfalls begeistert war die Band. So sagte Sänger Max Fenzl, der auch ein echtes Alphorn mitgebracht hatte: „Alle wollen feiern. Das gefällt uns auch sehr gut.“ Und er lobte die Veranstalter: „Dass es am nächsten Tag noch einmal eine eigene Veranstaltung nur für ältere Leute gibt, ist einmalig. Respekt dafür!“ Der Bayerische Nachmittag gestern war ausverkauft.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 29.Sep.2014 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen