Gastgeber gewinnen Vergleichsschießen der Kyffhauser

Avatar_shz von
02. November 2012, 03:59 Uhr

St. Michaelisdonn/Averlak | Zum Kleinkalibervergleichsschießen hatten die Donner Kyffhäuser die Kameradschaften aus dem Kreisgebiet sowie befreundete Schützenvereine in die Begegnungsstätte Averlak eingeladen. Den Kleinkaliberstand nutzen die St. Michler nicht nur für ihr jährliches Pokalschießen, sie trainieren dort auch. 44 Mannschaften mit jeweils drei Schützen traten an. Nur zwei Jugendteams stellten sich dem Vergleich. Die St. Michler Jugend siegte mit 289 Ringen vor Averlak Jugend (287). Beste Einzelschützen waren Marcel Hintelmann aus St. Michel und Morena Schwiebert aus Averlak. Bei den Herren siegten die Gastgeber mit 294 Ringen vor Wöhrden I (291) und Weddingstedt I (290). Den B-Pokal holte sich Schafstedt III (278) vor Hedwigenkoog III (278) und Averlak (277). Bester Einzelschütze war Helge Witthohn aus Wöhrden mit 99 Ringen. Bei den Damen gewann Eddelak den A-Pokal (293) vor St. Michaelisdonn II (291) und Weddingstedt I (291), beim B-Pokal war Hedwigenkoog IV (287) erfolgreich vor Schafstedt (284) und Averlak (282). Beste Einzelschützen: Birgit Dettmer, Averlak, Nina Breier, Eddelak, Andrea Baumann, Buchholz, und Bernd Hinrichs, Hemme, jeweils 99 Ringe.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen