Feuer : Gasofen brennt im Doppelhaus

dsc_4799
1 von 2

Die Feuerwehren aus Lägerdorf, Rethwisch und Itzehoe rückten am späten Freitagnachmittag in die Straße Bockskoppel aus. An einer Doppelhaushälte entstanden erhebliche Schäden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

shz.de von
31. August 2013, 05:00 Uhr

Die Alarmierung klang dramatisch – Großbrand in der Straße Bockskoppel. Auch ein Kind sollte sich noch in dem Gebäude befinden. Die Feuerwehren aus Lägerdorf, Rethwisch und Itzehoe brauchten dann am späten Freitagnachmittag jedoch nur das Feuer zu löschen, in der Doppelhaushälfte befand sich keine Person mehr. Das Feuer brach im Erdgeschoss aus, die Ursache ist noch ungeklärt. Bevor die Einsatzkräfte, die mit Atemschutz in das Gebäude gingen, den Brand eindämmen konnten, durchschlugen die Flammen unter anderem das Dach eines Überstandes. Auch im Inneren richteten sie erheblichen Schäden an. Alarmiert wurde die Feuerwehr durch Nachbarn, die einen lauten Knall im Haus gehört hatten.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen