Gasflaschen explodieren bei Schuppenbrand

Unter Atemschutz gehen Feuerwehrleute gegen den Brand vor.
Unter Atemschutz gehen Feuerwehrleute gegen den Brand vor.

von
01. Juli 2018, 15:35 Uhr

Die Wochenend-Ruhe ist am Sonnabendnachmittag an der Oelixdorfer Straße erheblich gestört worden. Um 14.39 Uhr kam der Alarm für die Freiwillige Feuerwehr: „Feuer Standard“. Wie sich herausstellte, brannte ein Schuppen hinter dem Gebäude mit der Nummer 69.

Der Brand hatte nach Angaben der Polizei offenbar von außen auf den Schuppen übergegriffen, nachdem versucht worden war, Unkraut abzuflammen. Drei Trupps unter Atemschutz löschten, ganz ungefährlich war das nicht: „Im Schuppen waren unter anderem einige Propangas-Flaschen gelagert, die während der Brandbekämpfung zur Explosion gekommen sind“, so Feuerwehrsprecher Kevin Suck. Dennoch war der Brand schnell unter Kontrolle.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen