Gasalarm in der Jürgen-Heitmann-Straße

shz.de von
27. Oktober 2017, 13:51 Uhr

Eine Verpuffung in einer Gastherme bescherte der Feuerwehr Wilster gestern Mittag einen Einsatz in einem Wohngebäude in der Jürgen-Heitmann-Straße. Mit Beginn der Heizperiode hatten Bewohner die Heizung wieder in Gang setzen wollen, als es beim Einschalten eine Verpuffung gab. Laut Polizei wurden sofort alle Fenster aufgerissen und vorsorglich die Feuerwehr alarmiert. Die Helfer rückten nach dem im Stadtgebiet üblichen Sirenenalarm an und nahmen Messungen vor. Da kein Gas ausgetreten war, konnte schnell wieder Entwarnung gegeben werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen