Brunsbüttel : Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

Die Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.
Foto:
1 von 1

Die Frau wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Eine 51-Jährige übersah die Frau beim Abbiegen. Sie erlitt eine schwere Beinfraktur.

shz.de von
02. Januar 2018, 10:15 Uhr

Brunsbüttel | Bei einem Verkehrsunfall in Brunsbüttel ist am Dienstagmorgen eine Fußgängerin schwer verletzt worden.

Eine 51-jährige Brunsbüttlerin wollte mit ihrem Renault Clio aus der Eddelakerstraße kommend nach rechts in die Röntgenstraße einbiegen. Dabei übersah die Fahrerin eine Frau, die gerade bei grün über die Ampel ging und fuhr sie an.

Durch den Sturz erlitt diese eine schwere Beinfraktur und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert