Integration durch Ausbildung : Fußballer wird Fitnesskaufmann

shz_plus
Freuen sich über eine geglückte Ausbildung und eine anschließende Festanstellung: Sport- und Fitnesskaufmann Alhassan Issahk und Silke Wutschke, Ausbildungsleiterin beim TuS Krempe.
Freuen sich über eine geglückte Ausbildung und eine anschließende Festanstellung: Sport- und Fitnesskaufmann Alhassan Issahk und Silke Wutschke, Ausbildungsleiterin beim TuS Krempe.

Der TuS Krempe hat Alhassan Issahk eine Perspektive eröffnet – und stellt jetzt sein Sport-Angebot auf eine professionelle Basis.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
03. September 2018, 11:57 Uhr

Er wurde in Ghana geboren, ging dort zur Schule und war Fußballprofi in Dänemark – nun hat Alhassan Issahk (27) beim TuS Krempe die Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann erfolgreich abgeschlossen und...

rE rduwe ni naGah ne,geobr nigg todr uzr culShe ndu wra Fulapolßbfir in äkmrDean – unn hat aslsAhna hsIaks )2(7 embi SuT Kmeepr ied uidsblunAg mzu ptro-S und tfuakmsnsennaFi chrfroieegl osbhaclsesnge dnu sit bmie ierneV tesf eagle.ltsnt dsoentzVreir edhnRari Küklech rfeut hsic rübe ienne tehitlapmucnha ,iirebttreaM dre ni ielenv ehceBienr sed SuT itgät r.wdi eDnn olowbh edr nVreei 0151 Mgeliitedr in 01 pnertSa dun 041 itnahaPeet-Ren ,hbea geeb es in vlinee ieBencrhe mimre rgniewe erenlahEmc.tih dnU ad momkt ksIash ins pil.Se

rE aht ctzsäuhn ni ermpeK Fulaßlb pselei.gt Wr„i anefnd nhi ipcys,tasmhh nbhea him neoelfgh bie erd egfthnAuhiatgmelnegsun dnu edr tuirbAslebisraen – udn er elwolt inee eheLr ,ce“anmh tafss erd dzeniVorset enmsaz.um So otb dre TuS Kemepr mhi eine enungibAduls umz t-Srop nud tneiksfnsmaauFn ,an ied er 1205 rt.tnaa Er„ hat ettjz edi Pfnuürg rgehrfiecol bntn,eedsa wchennszii nknte er end azenng i,Vrnee“ tfrue hisc rde .reetndosziV eniE rßgeo lfHei eis lesuudgirenilbnitA ekilS Wukt,esch ied sal uraaurüfBfko stsbel im Vrinee nue a.fnign eIrh uigbgudnngneslsAui eatht sie vro weiz rnJhea ni eerbAkunsdn agte,egbl hndemac sei usa red gkstnlisetäSdeitb kma.

iäTgchl httea shlasanA sIskah dei hAitufcs rbeü eliev hcrieoplst penGpu,r saß bera hauc im teäimczGhfsr.mes nenD ahuc der rehcieB dre nfcBhrguhuü etsllte geroß godreHenrfsrnauue an i.hn Der cniengslhe crhpSea hgc,iämt sesmtu er ucah Dscuteh nud onssrdbee in rde nziidpeotSrm lcatieihnse eerfigcFhafb .rnenle itM fog:Elr r„E tah iene bugliAnsdu facsehgt,f in dre es velie gAneägb abg – ovn 5,3 ied oeebngnn ntth,ea cslhesnso sei nru 20 “,ab ietrchbet nerRdhai khecl.üK

Aaalshsn ahkssI sg:ta I„ch olwlet in red edhetuscn uultrK nud ehSacrp mke“.naomn rE hatte dtehecus ,efltnPeregle ide bei lFeehrn mit mih ngtrlee und nhi tvsrebrese en.bha Da„s eachtm es thcrelie für .h“mci Und: „eiD Aidlgunbus war ctnih hneo, eid esnrualKu renaw whrc“e,s gats .re re„bA hci baeh kneie ,ngtsA Feehrl zu eacmh,n ednn onv ehrFeln rlnte “.nam Die ucusfBhrele abeh him liev efohlegn bie rughcBhfunü nud nezeeGs.t slA se andn ni dne uüfgennPr afu ied hlicahcef itennKsn amakn, lrzeeeti re tegu sbeinE.rges mI 2. hLerajhr ath re rsgao iennes irhcreshFenü ht.emacg rdunfugA sisene metnaeEsgng awr re ni der hsBefurcsuel ired Jrhea gnla Khenrlsersscae.p

llA edis tah mih nnu canh nreise sAulngbdui neei lc-ngsAAuthslslnsuen afu tnuB-Sd-3in0seas mbei TuS repKme ngr.ceeatihb „eeWteir 10 Sudnnet nnka cih etnuzn ruz Fulnrbgod,“ti uerft er .sihc nI uZuntkf lilw saAahnsl hacu izeenznL udn enTsricenhriea ewe,nrerb mu nhco frexilelb zu .esin Die zaud niöegtn Krsue gtebel er tjezt nahc der erAtib in nde d.unbstdnneeA

hssnalaA ashIks ist im nuT-r nud epSrerntvio blfileex iea.sbtenzr mI ni-Krde und bugeßndaluflJ its re rüf 020 dreniK und raeEwcnehs in nsibee nrpepuG stzdu.ginä Er itelet auch sad eKnndr,Tdu-ru-enMtuint- htmac nde rsuK aohnuicBeBeP-- und itzst ni der asltnaBtdae an iosKk ndu Ka.ess tSei rffgnönEu eds nsieCe-stFstenr wrid re duemz in rde pSaert stnFise segeiteztn nud mi tR-ahpeo.Sr

zur Startseite