Fürstliche Belohnung

von
22. April 2015, 05:00 Uhr

Schmerzlicher Verlust am Montag zwischen 9 und 12 Uhr: Seitdem vermisst ein 72-jähriger Itzehoer sein braunes Portemonnaie. Im oder am Holstein-Center ging es verloren. Dort fuhr der Senior auf dem La-Couronne-Platz mit dem Taxi vor, dann sei er – weil zurzeit nicht so gut zu Fuß – die Rolltreppe hoch gestolpert. Dabei oder schon beim Aussteigen müsse ihm die Geldbörse aus der Tasche gerutscht sein. Beim Frisör fiel das Malheur auf, nicht nur das Geld fehlte, sondern auch die Papiere und die Bankkarte. Entsprechend groß ist die Hoffnung, dass sich jemand unter 0151/52296936 meldet. Der 72-Jährige verspricht: „Ich würde den ehrlichen Finder fürstlich entlohnen!“

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen