Für zwölf Kinder beginnt in Wewelsfleth die Schulzeit

Das Kita-Team verabschiedete zwölf Kinder aus dem Kindergarten. Sie werden nach den Sommerferien in die Grundschule eingeschult.
Foto:
Das Kita-Team verabschiedete zwölf Kinder aus dem Kindergarten. Sie werden nach den Sommerferien in die Grundschule eingeschult.

shz.de von
13. Juli 2015, 09:19 Uhr

38 Kinder der Wewelsflether Kindertagesstätte „Pusteblume“ feierten kurz vor der Sommerpause ihr traditionelles Sommerfest.

Das Kita-Team mit Hedwig Tielkes, Susanne und Heinke Rademann, Susanne Schneider und Martha Mangels hatten den Nachmittag unter das Motto „Märchen“ gestellt und es gemeinsam mit den Eltern entsprechend vorbereitet. Im Außengelände des Kindergartens erlebten Kinder, Eltern und Großeltern einen fröhlichen und unterhaltsamen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen und einem bunten Programm.

Schon das Begrüßungslied der Kita-Kinder war mit „Hänsel und Gretel“ ganz auf das Märchenthema abgestimmt. Ebenso die weiteren Spiele wie ein Geschmackstest am „Knurperhäuschen“, das Wurfspiel „Froschkönig“, „Tischlein deck dich“ und „Aschenputtel“. Am Schminktisch standen die Kinder Schlange, um sich ihr Gesicht bunt bemalen zu lassen.

Für zwölf Kinder ging die Kindergartenzeit mit dem Sommerfest zu Ende. Die angehenden Abc-Schützen wurden mit einem lustigen Spiel und selbstgebastelten Schultüten aus der Kita Pusteblume verabschiedet.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen