Für offenen Umgang mit dem Thema Wind

shz.de von
16. Dezember 2015, 00:32 Uhr

Der Vorsitzende des Bauausschusses in der Brokdorfer Gemeindevertretung plädiert für einen offenen Umgang mit dem Thema Windenergie. Jörg Schmidt widerspricht damit einer Darstellung in unserer Zeitung, wonach er „alles tun wolle, um Windflächen zu verhindern“. Im Gegenteil habe er gesagt: „Wir sollten nicht mit aller Macht die Windflächen verhindern. Wenn sich bei der Planung herausstellt, dass nur Kriterien, die besondere Naturschutzauflagen benötigen, um die Windenergie zu verhindern, stoßen wir unseren Milchviehbetrieben ein Messer in den Rücken.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen