Für den guten Zweck: 14 Teams beim Salslauf

shz.de von
29. Mai 2013, 03:59 Uhr

Kronprinzenkoog/Brunsbüttel | Bauunternehmer Alwin Sals aus Kronprinzenkoog hatte zum Benefizlauf für das Brunsbütteler Westküstenklinikum eingeladen. Sämtliche Einnahmen aus der Veranstaltung kommen dem Förderverein des WKK zugute. Wegen des Wetters nahmen am Ende nur 14 von 18 gemeldeten Mannschaften teil. Den Startschuss gab Brunsbüttels Bürgermeister Stefan Mohrdiek. Sieger wurde das Marner Laufteam mit Tim Bastian Karstens, Celine Köster, Johannes Holm, Svea Kutsche und Kai Peters in 1:46:20 vor dem Team Salshaus I in 2:06:45 und dem Team Thomassek in 2:12:03. Beste Frauenmannschaft waren die NOK-Girls des TSV Schafstedt in 2:17:50 mit Dörte Neelsen, Meike Lindemann, Tanja Keiderich-Kelter, Tina Jürgens und Tanja Hahnkamp. Alwin Sals freut sich, dem Westküstenklinikum demnächst die Spende übergeben zu können.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen