Freitag, der 13.: Heute Tag des Rauchmelders

2014-06-13 rm 1

shz.de von
12. Juni 2014, 09:09 Uhr

Auch für Steinburg und Dithmarschen hat das Forum Brandrauchprävention den heutigen Freitag, den 13., zum Tag des Rauchmelders erklärt. Entsprechend weisen die Feuerwehren auf die lebensrettende Bedeutung der kleinen Geräte hin. Auch Hans-Jürgen Schnoor, Monika Denker-Hülsemann und Sven Thoke (Foto) aus der Breitenburger Kreisfeuerwehrzentrale würden sich wünschen, dass alle Haushalte mit Rauchmeldern ausgestattet wären. Tatsächlich, so rechnet Steinburgs Kreisbrandmeister Frank Raether vor, gab es allein im Vorjahr 46 Alarmierungen, weil Rauchwarnmelder piepten – oft Fehlalarme, aber in vier Fällen waren es echte Brände. Hinzu kamen 287 Einsätze durch vorgeschriebene Brandmeldeanlagen, oft in Seniorenheimen. 36 Mal hat es wirklich gebrannt. Raether: „Die Anlagen retten definitiv Menschenleben.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen