Freie Fahrt zur neuen Tiefgarage

23-2176987_23-54793897_1377768381.JPG von
31. März 2018, 07:00 Uhr

Die Brookstraße auf Höhe des Prinzeßhofparks: Bisher war sie Fußgängerzone, nun wird sie in diesem Teilbereich am Park entlang wieder für den öffentlichen Verkehr gewidmet.

Hintergrund ist der Neubau der Firma Schoof mit 25 Wohnungen. Die Stellplätze dafür entstehen in einer Tiefgarage, die über die Brookstraße erreichbar ist. Die Mehrheit in der Ratsversammlung stimmte der Widmung zu, doch Kirsten Lutz (DAFi) und Jörn Michaelsen (FDP) zweifelten an, ob die Genehmigung für den Neubau rechtmäßig gewesen sei. Schon bisher seien Anliegerverkehre zugelassen gewesen, sagte Bauamtsleiterin Bettina Bühse. „Die Bauaufsicht hat auch in dem Fall sehr genau gearbeitet.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen