Freche Müllsünder

shz.de von
21. Juni 2016, 16:56 Uhr

Die Leserin ist genervt – und das völlig zu Recht. Fleißig und akkurat trennt sie ihren Müll. Und da kommen natürlich nur Bioabfälle in die braune Tonne. Immer pünktlich stellt sie den Behälter dann auch an die Straße. Dann kommt die Müllabfuhr und lässt alles stehen. Die Ursache ist schnell gefunden. Unbekannte werfen offenbar im Vorbeigehen allerlei Unrat in die im Klosterhof bereitgestellte Tonne. Wenn den Müllwerkern dann aus der Biotonne eine Plastiktüte entgegen leuchtet, wird sie natürlich nicht leer gemacht. Richtig wütend sei sie inzwischen – natürlich nicht auf die Mitarbeiter des Entsorgungsunternehmens, sondern auf die frechen Müllsünder. Inzwischen sei die braune Tonne nämlich schon zum vierten Mal in Folge stehen geblieben. Da ist guter Rat teuer. Eigentlich kann man nur an die Vernunft der Mitbürger appellieren – sofern diese vorhanden ist.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen