Glückstädter Aktion : Frauen arbeiten mehr als zwei Monate umsonst

shz+ Logo
Sie montieren die ersten Stellungnahmen an die Pinnwand: Sigrun Wiecha (l). und Kristina Preiß.
Sie montieren die ersten Stellungnahmen an die Pinnwand: Sigrun Wiecha (l). und Kristina Preiß.

Auf den Equal Pay Day weist die Glückstädter Gleichstellungsbeauftragte in der Bücherei hin.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
12. März 2019, 16:05 Uhr

Glückstadt | Frauen verdienen zu wenig. Zumindest im Vergleich mit ihren männlichen Kollegen. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit ist immer noch ein Wunsch, wie ein Blick auf die Gehälter von Männer und Frauen zeigt. Um ...

ttaülGcdsk | ruenFa eeverdinn uz niw.eg mZnudeits mi Vrelhecgi tmi nhrie nnnähmilec lg.onKlee reelGich nLho rüf heeglci ibetAr its emmir ocnh ine nuc,Wsh wei ine ciklB afu ied äthGeler von nMärne udn Fareun eigz.t Um auf ienesd stasniMsd enshune,wzii druew tntrelinainoa dre uaqlE Pay Dya r,tgeinühfe der in dseeim hJra ahelstdeudcitnw am ,tngoaM Mz.8,1är  ggeabenn iw.dr Bis uz semdie Dautm enrbieta nFurae ni nshcatdDleu  mnso,sut  enwn red hdrndecVeeintsuetisr uz nnränMe nvo 12 ertzPon afu 356 agTe hrngchheeeoct  wrd. i

nngeuiM sagen

nI tükcdlstaG nennök arFeun ndu ännrMe bis ieißclcslehihn seiaDngt,  zMä9,r.1 ni der ehcSbtitüedar an reine toAnki ee.ienntmlh rotD ath die Gblniuetseelegfcgatrushalt nugriS ehiWca eien dnWa ,ugsftaeellt ufa ndnee mlgnateenSlhun uz elsen .disn reJde nkna rodt niees gnieunM in dne neknedmom eagTn egeievwrn – itm neamN edor hauc .ohne

enEi red enrtes unnelanShlmegt agb rreütBiegrismne aMjna Beli a.b iSe re:sthbci iWr„ hrncabue end qlEau aPy ,yDa wlei se neki eutgarsNtze i,st sdsa urafFereunbe dergrneii tewtereb sidn – nesodnr vrehlemi neei gnnräzcGhtegusi nvo Fnarue udn irhe oiniQktulnfiaae fau mde berAimtsartk .“sidn iugrSn hiWace asgt asl tashnlearugtb:ulGsefgiceetl rWi„ efdonrr cengileh ohLn für hgciele eAb“rt.i hcuA nenw nei nanM udn iene rFau in neime furBe urz eebsln etZi nb,ngenei ehmne ide auFr hhlrwiahneiccs iene Eztetlrein udn sie mtdai rbsiete eib edr eeRtn eeitlgcnha.tib uAch ebah sei sla miAnehbrireetn itm Kdin efuhgegnßsrämra nwgeeir ifachtgsecAnsneu.

uhAc enwn shic ni edr lgecgihuGehebtnicr live brsestreev hat, lgti idse itnhc rüf eid zB.gn lueha

gunirS Whiaec hta frü ehir onitkA sedei hcWoe hgäw,lte wlei ma ariegtF die rüieBhce llov esni irdw dnu ies fau ivlee ltaeelunmgnnSh ffoht. sE fidnet ab 91 Uhr die hcNta erd enkohtibeliB tim ineme rßogne plnvteSeiee ttt.as Lnreebithiracd-Seiütte Ksitinra ireßP sti eine rweotefirrüBn erd Aon.tik „Es sti gthwci,i enesid Tga zu heanm.c chuA nenw hisc in erd ugilgnGcebcieethrh eliv teevsbrers at,h tgli edis ihnct rüf dei n“agehBulz. ieS sltseb bahe eneni nhyseiptc iregndi eabznlthe ,nrFueraufeb ni med aerb tseLuinkintongnfue vno änennMr zbttese .eines

 

zur Startseite