Itzehoe: Unfall auf A23 : Ford überschlägt sich auf spiegelglatter Autobahn

shz+ Logo
unfall a23

Schwere Verletzungen erlitten die Insassen eines bei Eisglätte verunglückten Ford.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Andreas Olbertz. von
13. Februar 2020, 11:58 Uhr

Itzehoe | Und wieder hat es auf der A 23 zwischen Itzehoe-Nord und Schenefeld einen heftigen Unfall gegeben. Gegen 7.15 Uhr verunglückte am Donnerstag ein Ford mit vier Insassen. Der Wagen blieb auf dem Dach liegen...

hoeezIt | dnU werdie tah es uaf edr A 32 wceshizn oztr-NedoehI ndu lefSneehdc eenni tfhgneie Ualnlf ngeeg.be ngeeG 7.51 hUr entclurüevkg am tngseronDa nie roFd tim irev Isssnea.n

Dre neWga ibbel uaf emd cDah .eiengl eiD egerasiPas emusnts shwcer reztletv ni eid hKnreerskanuä hanc diHee ndu zeeItoh cbetrgah dee.rwn

sE war clthcsiähat hsre lattg to rd.

ahblsDe wderu ine ahuezSfuregtr dofegrnaret ndu edi Frhabnha frü ftsa ziwe dunSnte gs.repert

uZr cslfeaUrauhnl bigt se abnslig nkeei esn.etnnEirsk sE„ sti uz eute,rnvm dssa se mti der Fwhiresae uhgn“tzmmna,säe os re.Mgrleühb

TXMLH oclkB | tBlimocrahitnolu rüf kArtle i

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert