Städtebauplanung in Wilster : Förderantrag auf den Weg gebracht

shz_plus
Soll für 1,2 Millionen Euro in einen Multifunktionsplatz verwandelt werden: der Sportplatz Büttel.
Soll für 1,2 Millionen Euro in einen Multifunktionsplatz verwandelt werden: der Sportplatz Büttel.

Stadt setzt auf Finanzmittel, um weitere Vorhaben des Maßnahmenplans umzusetzen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
11. Februar 2019, 17:50 Uhr

Wilster | Die städtebauliche Planung geht weiter. Nachdem sich die Ratsversammlung im Rahmen der Städtebauförderung für die BIG Städtebau als Sanierungsträger entschieden hatte, gab es einstimmig grünes Licht für d...

Wilsret | Die ucestälehbdati Pnulgna gthe ee.tiwr cNemadh icsh edi aemamsugsRvrnlt im meRnah rde etrurgbSäödndutafe rfü die IGB aäebtdtuS lsa gSsrineruenagrät enecehstnid h,taet abg se iineigmmts gnrsüe htcLi üfr ned rerndaratFög rüf asd gProajmmahrr 0.912

aAnrgt sib dEen eubrrFa

uroZv raw eedris in edr gtiunzS sde sesauusushcaBs trröreet orwedn. eWi ied rrsVewgautlvnlaego utdcheli hcmt,ea eis es i,errcofldhre ned nAgrta sib dnEe aerFbru zu lsltnee, um werteie ldöeirtmertF zu okm.bnmee erD enbesdehte lpeMhmnaßaann – tzruezi in uanPnlg udn Umusgnzte fednbeni hsci dre plStpzator lüe,tBt ied eatUtunggmls dse ugwsßFe von erd rtoaseßoDs ruz egßnuükFäerrcbg und erd Uabmu esd rJdzneengmutus – meüss rlkaisittaue dnu mu eeeitrw hnbeVoar ngezrät endr.we

dmlefU red dStta atecbehn

Auf ahrfacgeN vno ersrRhta rgoelH mmatS mnesan edr -arDPFk,iSont eäktrlre Ronma nSma,nktcö eetiLr eds tneciencshh utmBa,sa sdas es ibe edr uiEentlglsn rde fnnungisruglnnPezaia incth aurmd ,eegh Mneahanßm ric.nnkdeuwuhz eVmelhri esi es ,tighiwc sad leGd zu ,hnabe um in ßnhmenaMa ienstigeen zu ön.nnke sntoS„ knnöen rwi snu itchn ehrm ee“.gwenb So eönnk amn cntih bie edr dlsgnnueaItnapntn iene Metusrzgtllpganaaktt elalni htbanceer,t rodensn ssmüe hcau sda fdmleU mit Op ed Gte,ön lahmKkotr dun uBrreg ßSraet eneibhene.zi

ibrgetülnBueggier oerrdfget

rkMa tshDlfee tebeont rüf die rCkD-itFa,Uno ssda iesde med Faögnaterdrr teuimszm, fertorde rabe ebi ibgnsPangnunel enei nteeeilBrbugrg.giü ieD CDU ,ehffo dass auhc oPservninpreta dIeen ruz ngSraienu eirrh Gbuädee aehnb er,ndwe rüf die die iActsuhs afu aäedueittmbtlSt cuah ien zinreA ,wreä edesi utuzsmeze.n

zur Startseite