zur Navigation springen

Flohmarkt in der Innenstadt mit viel Musik und Unterhaltung

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 11.Sep.2014 | 17:39 Uhr

Zum 36. Mal findet er statt, der von WRS-Spielmannszug und Gewerbeverein Wilster veranstaltete Flohmarkt in der Innenstadt. Längst ist daraus ein echtes Volksfest geworden. Am Sonnabend, 27. September, verwandelt sich Wilster von 8 bis 18 Uhr in den Straßen Am Markt, Kohlmarkt und Burger Straße in eine Einkaufsmeile für Schnäppchenjäger.

Schon um 7 Uhr startet der Spielmanns- und Fanfahrenzug der Wolfgang-Ratke-Schule gemeinsam mit den Oldies den Weckruf durch die Stadt. Den ganzen Tag über werden die Spielleute durch die Straßen marschieren und musizieren. Ebenso die Delvtown Jazzmen, die überall mit Swing, Dixie und Blues für Stimmung sorgen werden. Auf der Bühne am Markt präsentiert Edeka-Maron die Rock’n’Roll-Band „The Greyhounds“, die von 13 bis 18 Uhr auftreten werden.

Darüberhinaus wird mit Hüpfburg, Kinderkarussell, Verlosungen und Glücksrad für Kurzweil gesorgt. Wer sich zwischendurch stärken möchte, hat dazu an Imbissständen Gelenheit und natürlich auch beim DRK, das wieder Erbsensuppe anbieten wird.

Anwohner werden gebeten, die Parkplatzbereiche in den Straßen am Veranstaltungstag frei zu halten. Außerdem sollten sie möglichst zügig ihr Standwünsche anmelden, ein entsprechendes Schreiben haben die Veranstalter an die Anwohner verteilt. Parkplatzflächen stehen auch für die Besucher am Colosseum und am Schulzentrum zur Verfügung.

Alle anderen, die gerne einen Flohmarktstand haben möchten, können sich am Sonnabend, 20. September, zwischen 8.30 und 13 Uhr im Zweiradhaus Lamberty anmelden.
>

Infos unter www.spielmannszug-wilster.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen