Fliegender Holländer: Oper im Theater

shz.de von
07. November 2018, 13:12 Uhr

„Mit dem Matrosenchor und dem Spinnerlied begann ich zuerst; alles ging mir im Fluge vonstatten (…). In sieben Wochen war die ganze Oper komponiert.“ So erinnerte sich Richard Wagner an sein Werk „Der fliegende Holländer“. Am Sonntag, 11. November, 19.30 Uhr, wird es vom Schleswig-Holsteinischen Landestheater im Theater Itzehoe präsentiert.

Senta kennt die traurige Geschichte des ewig auf den Weltmeeren herumirrenden Seefahrers, der nur durch die Liebe einer Frau erlöst werden kann. Wird sie diese Frau sein können? Ihr Verlobter Erik jedenfalls hat schon geträumt, dass sie mit einem Fremden aufs Meer hinaus fährt. Ein Traum, der ihn ängstigt. Seine Unruhe vermehrt sich, als Sentas Vater Daland bei seiner Heimkehr einen Fremden mitbringt. Der bittet nicht nur um Obdach, sondern auch gleich um Sentas Hand.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen