Fliegende Matten bei der Aufwärm-Party

Festival-Ausrichter: Jürgen Hegewald und Thomas Tegelhütter.
1 von 2
Festival-Ausrichter: Jürgen Hegewald und Thomas Tegelhütter.

shz.de von
21. Juli 2015, 05:00 Uhr

Harte Klänge auf dem Bauernhof gibt es auch in diesem Jahr wieder – beim „18. Headbangers Open Air“ in Brande-Hörnerkirchen. Von Donnerstag bis Sonnabend, 23. bis 25. Juli, packen internationale Bands dort wieder das harte Gitarrenriff aus, dieses Mal mit Headliner „DAD“ aus Dänemark.

Und auch Itzehoe sieht in diesem Jahr wieder schwarz: Einen Abend vorher steigt zur Einstimmung die Warm Up-Party in der „Lauschbar“. „Am Mittwoch lassen wir ab 18.30 Uhr wieder die Matten kreisen“, kündigt Veranstalter Jürgen Hegewald an. Der Inhaber von Hellion Records organisiert das Festival gemeinsam mit Thomas Tegelhütter. Um die Wartezeit zu verkürzen, treten vier Bands auf: 18 bis 18.45 Uhr „Relentless“ (USA); 19 bis 19.45 Uhr „Leather Heart“ (Spanien); 20 bis 20.45 Uhr „Witchtower“ (Spanien); 21 bis 22 Uhr „Wrath“ (USA; mit Special Set).

„Diese vier internationalen Formationen bieten einen kleinen Vorgeschmackt auf das, was die Besucher beim Festival erwartet“, sagt Hegewald. Einige Bands und Musiker werden vorher am Nachmittag in seinem Laden für Gespräche und Autogramme zur Verfügung stehen.

Ein Shuttle-Bus bringt die Fans vom Campingplatz in Brande-Hörnerkirchen ab 17.45 Uhr nach Itzehoe. Zurück geht es von Itzehoe direkt von der „Lauschbar“ ab 22.45 Uhr.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen