Flatternder Scheck

von
20. Februar 2014, 05:00 Uhr

Ein handschriftlich adressierter Umschlag im Briefkasten, aber kein Absender darauf: Neugierig öffnete der Wackener die Post – und hatte allen Grund zur Freude: „Ich fand darin einen Scheck, den ich verloren hatte“, erzählt er. „Es klebte ein Zettel darauf mit dem Hinweis, dass der Scheck in Wilster herumflatterte.“ Weil der Name des ehrlichen Finders leider nicht bekannt ist, möchte der Wackener auf diesem Weg danke sagen. Das übermittelt gerne:

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen