zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

19. August 2017 | 05:54 Uhr

Finchens Drama

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Anderthalb Jahre hatte Katze „Finchen“ in Hohenlockstedt ein warmes Zuhause. Dann vertrug sie sich nicht mit einem Kleinkind und musste auf die Straße. Kurzfristig habe sich ein neues Herrchen gefunden, berichtet ein Nachbarin. Doch „Finchen“ fühlte sich dort nicht wohl und lief jeden Tag wieder über zwei belebte Straßen zum alten Zuhause, wo sie jetzt wieder draussen wartet. Die zahme und schmusige Katze ist anderthalb Jahre alt, grau-schwarz getigert und kastriert. Ein liebevolles neues Heim wird dringend gesucht. Auskunft unter 04826/3765006 oder im Tierheim unter 04821/94200.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 07.Okt.2013 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen