zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

23. Oktober 2017 | 08:44 Uhr

Filme mit Sabine Sinjen

vom

shz.de von
erstellt am 31.Mai.2013 | 03:59 Uhr

itzehoe | Die Recherche ist erfolgreich: Der Verein Donna Doria erhält immer mehr Material über die in Itzehoe geborene Schauspielerin Sabine Sinjen (Foto, 1942-1995). Die nächste Veranstaltung ist ein Kino-Nachmittag.

Nach dem Aufruf des Vereins kamen Nachrichten aus dem ganzen Kreis, aber auch aus Lübeck und Hamburg. Viele hätten sich gut erinnern können an das fröhliche junge Mädchen, das auch dann noch oft die Großeltern in der Lindenstraße besuchte, als es schon in Hamburg, danach München und Berlin wohnte. Die Tante Elisabeth Kattner (geborene Kolbe), 94 Jahre alt, habe viele interessante Details geliefert und sich gefreut, dass sich eine Gruppe Frauen mit Sabine Sinjen beschäftigt, so Jutta Ohl von Donna Doria. Eine andere Anruferin füllte die Mappe des Vereins mit Fotos von einer Filmpreis-Ver leihung in Frankfurt.

"Wir möchten gerne, dass Itzehoe der Schauspielerin Sabine Sinjen in irgendeiner Form ein ehrendes Andenken bewahren wird", so Jutta Ohl. Da passe der nächste Termin gut zur Itzehoer Woche: Montag, 3. Juni, werden ab 16 Uhr in der Lauschbar zwei Filme mit Sabine Sinjen gezeigt: zunächst "Die Försterchristel" und nach einer Pause "Mädchen in Uniform". Der Eintritt für beide Filme beträgt 99 Cent.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen