Feuerwehr feiert rundum gelungenes Fest

shz.de von
14. März 2016, 11:22 Uhr

Im Rahmen eines gut besuchten Feuerwehrballs hat die Freiwillige Feuerwehr St. Margarethen die Übernahme eines weiteren neuen Löschfahrzeuges gefeiert. Für die Anschaffung des Mittleren Löschfahrzeuges (MLF) wurden rund 200  000 Euro investiert und damit das Fahrzeugkonzept der Wehr abgeschlossen (wir berichteten). Erst vor zwei Jahren hatte die Wehr ein (Hilfeleistungsfahrzeug (HLF) für über 300  000 Euro in Dienst gestellt.

St. Margarethens Bürgermeister Volker Bolten nahm die offizielle Schlüsselübergabe für das MLF an Wehrführer Jörg Göttsche vor, der die Kfz-Schlüssel an die beiden Gerätewarte Torben Brandt und Peter Reese weitergab. Für die Ballbesucher wurde das neue Fahrzeug mitsamt seiner kompletten Ausrüstung ausführlich vorgestellt.

Jörg Göttsche freute sich über den außerordentlich guten Besuch in der örtlichen Turnhalle, die zu einem stimmungsvollen Festsaal hergerichtet worden war. Er dankte dem Festausschuss für die Organisation des Feuerwehrballs und allen Helfern beim Auf- und später auch beim Abbau. Sein besonderer Dank galt allen Aktiven seiner Wehr für die zahlreichen Sonderdienste zur Fahrzeugschulung und ebenso zum neuen Digitalfunk. Zur Musik eines DJ wurde bis in den frühen Morgen hinein getanzt. Zwischendurch unterhielt die Bokholder Speeldeel mit drei plattdeutschen Sketchen. Für eine besondere Überraschung sorgten sechs Feuerwehrkameraden, als sie mit einer amüsanten Tanzeinlage die Zuschauer begeisterten. „Ein rundum gelungenes Fest“, kommentierte Wehrführer Jörg Göttsche den Feuerwehrball.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen