Festtag : Feuerwehr feiert 130. Geburtstag

Krempes neuer Wehrführer Christian Runge und seine Kameraden laden  Jubiläums-Feier in die Feuerwache   ein.
1 von 2
Krempes neuer Wehrführer Christian Runge und seine Kameraden laden Jubiläums-Feier in die Feuerwache ein.

Ihr 130-jähriges Bestehen feiert die Feuerwehr Krempe mit einem großen Fest.

Die Freiwillige Feuerwehr Krempe feiert in diesem Jahr ihren 130. Geburtstag. Und seit drei Jahrzehnten gibt es auch schon die Jugendfeuerwehr in der kleinen Marschenstadt. Zwei Jubiläen, die Sonnabend, 30. August, groß begangen werden sollen.

Der Tag startet um 10 Uhr mit einer Feierstunde in der Feuerwache am Burggraben. Mit dabei sein wird auch die Stadtkapelle Krempe. Gegen 11.30 Uhr beginnt gleich anschließend ein Tag der offenen Tür. Für ein abwechslungsreiches Programm ist dabei gesorgt. Unter anderem im Angebot: Wasserspiele für Kinder, Vorführungen von Fettbrandexplosionen, sowie Auftritte einer Rettungshundestaffel und Besichtigungen von Feuerwehroldtimern. „Feuerwehr zum Anfassen“ heißt das Motto, das es auch Nicht-Mitgliedern unter Anleitung erlauben soll, einmal mit schwerem Rettungsgerät zu arbeiten und die diversen Ausrüstungsgegenstände der Brandbekämpfer auszuprobieren.

Damit der Tag reibungslos abläuft, erhält die Feuerwehr Unterstützung von weiteren Organisationen wie dem Deutschen Roten Kreuz und der THW-Jugend. Auch für Essen und Trinken ist gesorgt. Ein Grillstand und ein Getränkewagen stehen bereit. Zusätzlich wird ein Eiswagen den ganzen Tag über auf dem Gelände auf Kundschaft warten. Genau die darf gern in Massen strömen. Denn die Veranstalter hoffen natürlich auf viele interessierte Gäste.







zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen