Im Freibad in Krempe : Feuerwehr: Atemschutzträger üben unter besonderen Bedingungen

23-28223225_23-54796178_1377771852.JPG von 20. September 2020, 12:48 Uhr

shz+ Logo
Eine besondere Übung mit besonderen Erfahrungen – Daumen hoch.
Eine besondere Übung mit besonderen Erfahrungen – Daumen hoch.

In voller Montur unter Wasser zu arbeiten, war für die Feuerwehrleute eine nicht alltägliche Erfahrung.

Krempe | Ohne Atemschutz geht bei den freiwilligen Feuerwehren nichts. Kaum ein Einsatz kommt ohne Sauerstoffflasche und Maske aus. Kein Wunder, denn wo gelöscht wird, gibt es meistens auch viel Qualm. Umso wichtiger ist es, dass die speziell ausgebildeten Atemschutzgeräteträger immer und immer wieder übern. Und das auch mal unter besonderen Bedingungen. Schw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen