Feuer in Itzehoe : Fett mit Wasser gelöscht

shz_plus
Gefährlich: Wird brennendes Öl mit Wasser gelöscht, gibt es eine Fettexplosion, wie hier bei der Demonstration der Feuerwehr.
Gefährlich: Wird brennendes Öl mit Wasser gelöscht, gibt es eine Fettexplosion, wie hier bei der Demonstration der Feuerwehr.

Ein Brand in der Breiten Straße in Itzehoe wird schnell gelöscht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
13. September 2018, 12:40 Uhr

Küchenbrand in der Breiten Straße: Donnerstag um kurz vor 8 Uhr eilte die Freiwillige Feuerwehr Itzehoe zu einem Mehrfamilienhaus. Den Angaben zufolge hatte ein Mieter im zweiten Obergeschoss brennendes ...

dbürnnecahK ni edr riBtene Sea:ßrt anrDengots mu ukzr rov 8 rUh eilte eid wgieilFielr weeuheFrr hIoezte zu ieemn mafriuheehnaslM.i neD aneAgbn lfgezuo tetah ein tMiere mi newzite sgceersobOhs nnnbseeedr ettF itm asesWr stghöc.le ieD dentenhtees teSmhmflcia nndetzeetü aiirMl.bo asD Feeur wrdue enllhcs c,öelsthg ied hnogunW etüe.btfl etlVetzr ruwed eimdna.n Dei ehwrFeure :rtwan rsenBeedn„n Fett lansmie tmi raesWs cös“enh!l iRtihcg eis e,s dne eBäthrle kbdeneu,acz mu sad etFt vmo ursSoeftaf zu ennnrt.e

zur Startseite