Feuer in Itzehoe : Fett mit Wasser gelöscht

shz_plus
Gefährlich: Wird brennendes Öl mit Wasser gelöscht, gibt es eine Fettexplosion, wie hier bei der Demonstration der Feuerwehr.
Gefährlich: Wird brennendes Öl mit Wasser gelöscht, gibt es eine Fettexplosion, wie hier bei der Demonstration der Feuerwehr.

Ein Brand in der Breiten Straße in Itzehoe wird schnell gelöscht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
13. September 2018, 12:40 Uhr

Küchenbrand in der Breiten Straße: Donnerstag um kurz vor 8 Uhr eilte die Freiwillige Feuerwehr Itzehoe zu einem Mehrfamilienhaus. Den Angaben zufolge hatte ein Mieter im zweiten Obergeschoss brennendes ...

nKehbaüncdr in erd eentrBi eSar:tß ngsaDentor mu krzu vro 8 rhU telei ied iiFlreigewl Feuweerrh oIzehte uz eienm ieifrlushea.Mnmha eDn bAagnne ofleuzg haett nei etMier im enietzw bsOohscesgre srdnnebnee tteF tmi aesWsr ö.gtcselh iDe tedeeentsnh faSthlcemmi ütdenetezn lr.aMoibi saD erFue uedrw nhslelc sle,gcöth eid Wnunhgo e.ütetflb erlttVze wudre ieam.nnd eiD hewrrFuee anwtr: eBdsenrnn„e Ftet mlsaein itm esWras slche!ö“n ctihRgi esi e,s end ehlertBä aenck,udebz um das teFt omv fsufaterSo zu rnn.eten

zur Startseite