zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

16. Dezember 2017 | 18:24 Uhr

Festlich und gemeinsam gefeiert

vom

shz.de von
erstellt am 30.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Hochdonn | Ob es in den kommenden Jahren so einen Umzug der Schulkinder durch Hochdonn noch geben wird ist offen. Denn seit Monaten wird um den Erhalt der Dorfschule gekämpft. Gemeindevertretung, Eltern und Lehrer ziehen am selben Strang. Eindrucksvoll bewiesen sie diese Einigkeit mit dem Umzug zum Kinderfest. Mit Schärpen und Kronen geschmückt, bestiegen die Majestäten den Planwagen. Dahinter nahmen die übrigen Kinder mit ihren Blumenbögen Aufstellung. Geleitet von den Männern der Hochdonner Feuerwehr, zogen Kinder und Eltern unter den Klängen der Feuerwehrkapelle Brunsbüttel durch das mit Wimpeln und Girlanden geschmückte Hochdonn. Im Umzug natürlich dabei war auch Bürgermeister Gerd Raabe sowie die stellvertretende Schulleiterin Sabine Ehlers. Die Majestäten genossen die Fahrt auf Ralf Jebens Planwagen zum Hochdonner Fährhaus, wo sie den Kindertanz eröffneten.

Majestäten: Sonja Konow und Justus Marwedel ( Kindergarten), Nele Möller und Mika Schnepel (1. Klasse), Mia Heckens und Sebastian Glöer (2. Klasse), Jette Zamzow und Jonas Möller (3. Klasse), Emma Skambracks und Max Reger (4. Klasse).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen