Im Glückstädter Bauausschuss : FDP fordert Bewegungs-Parcours im Stadtpark

shz+ Logo
Entlang dieser Wege im Stadtpark könnte ein Bewegungs- Parcours entstehen, der mit altbekannten Trimm-Dich-Pfaden nur noch wenig gemein hat.
Entlang dieser Wege im Stadtpark könnte ein Bewegungs- Parcours entstehen, der mit altbekannten Trimm-Dich-Pfaden nur noch wenig gemein hat.

Der Glückstädter Bauausschuss erteilt einen Prüfauftrag an die Verwaltung.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
22. Mai 2019, 12:25 Uhr

Glückstadt | Die Menschen in Schleswig-Holstein sitzen täglich durchschnittlich exakt 468 Minuten. Und dieses lange Sitzen ist aus Sicht der Mediziner problematisch. Bewegung gilt inzwischen als bester Schutz vor Zivi...

kdGülsctta | ieD cMsheenn in nshlH-ioceSgslweit tsinez giälcht ctdicuhhlrinscth xkeat 648 .niuneMt ndU eidess enlga Sitzen ist uas hticS edr erMizenid poareicslmth.b uBneeggw tlgi swniezhcin lsa eberst ctzhuS rvo rktainitniseihZovnekiasl eiw taew lncRüe,nikeed reHz- dun feilrKhedsearswb,ncue khluBohutrcdc erod epresn.esDoni Um uz ir,ceerhen dass hics mehr sneehnMc ircsthlpo gäntieteb, chötem die FntDroFai-kP ni dre dütläGcteksr etdenuatgttvrSr ieenn flinnhfötcee rBsngraePgusoecuw- nreicihten snlas.e

irW ceanhubr utborse eGeärt na rgetenegie lSe,tel um hrem gegBneuw für ella laeArtkelnsss cwriehgsidligeln uz ieö remnhlgc.

önJr selrEh PFD)( abehtcr auf red Suignzt eds uBsacsshussuae den rAtang n,ie nov rde urVgwnleat fürnpe zu as,nles ob sihc ein fiehteöcrlnf cre-PuassergugwnoB mi pStratkda elernesriai lsä.st i„rW brecahun eortsbu äereGt na gtgeieeenr eelt,Sl um hemr unwgeBeg für llea lselsneArakts gleiciheiwgrdlns uz .nilrh“öecmeg eiD nraFitko etroiirvsfa sla dtSranot edi nioensgn dnu gut hneesabiner Weeg esd Satrkdtaps nscizhwe hhasanofBseßtr und bnFrtuse.egsnag

satemhncDluzk ehktircnbigsceü

iDe eAßngäerteu iwe r,reuBessstp eankubrRd edro eCosstrirrna nsotlle aus dteaEllhs ndu avierlt idunlseirhsvcaasm nse.i etrUn eiefmr immHle nknöet man ied egnbunÜ nnda oksoslnet rlosbnievae dnu Saßp iadeb bhn.ae Auf dem pltlezpSia ni rKrdeemiheep inees nlcähhie erGetä ebesrti toti.mner meauBrsteltia Leüdr cusBh agb zu bdneee,nk dass edr ttdaaprSk enei atsnclkhmteedgzeü Alenag .tis Da„s emaadstLn frü mkfnDeelglepa usms immns.eztu Aerb das rkäenl rwi rov end erenewti nluenaPng eitzhna ab.“

Kikrit ovm dienrK- dun efgoJdmnuru

lekorV Schluz D)C(U etger an, die treäeG lsa Ruundfla mi rdSatatpk isb uzm eialgeenmh harwnkugaessbnEiusrsbeense uz nnl.ape trsiehiCn rBeg n(Güe)r cbeahtr sla tadnotSr ied Dekco sin psräehGc dnu niuhöeZrr eRtnea poHep ned aeSlitttd oNrd. lsA rerhZöu edr nzitugS nhamen cahu rerheme rrretteeV eds dnrK-ie dnu gdefmsruuJon erd atdSt tie.l naJ yBal vmo rFoum ßeteäru ihsc krith:csi hac„N eunrrse tsngäEichznu wenerd scehlo täeGre fto rga nhtic gt“zeun.t

imemistrignE sscsehlBu

tlteLihcz bchossles der saBausshucsu miinse,tgim end nrAtga red DFP zu sutnürttneze und eenni fugaüaPfrrt an ied wnrluVateg uz eee,ltnri mu dorafftnoetns edi minRöeslkusiilearihgegct nseie gguorrBu-enaswecsP tlrtmenei uz al.essn

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen