Im Ahsbahs-Stift in Krempe : Family Call: Video-Anruf ermöglicht Seniorenheim-Bewohnern direktes Gespräch mit Angehörigen

Avatar_shz von 15. April 2020, 16:49 Uhr

shz+ Logo
Kontakt halten mit dem Tablet: Das Angebot wird im Ahsbahs-Stift viel genutzt.
Kontakt halten mit dem Tablet: Das Angebot wird im Ahsbahs-Stift viel genutzt.

Wenn Besuche wegen Corona nicht erlaubt sind, hilft moderne Kommunikationstechnik.

Krempe | Zu den Gruppen, die von der Corona-Krise am härtesten getroffen werden, gehören die Senioren. Vor allem viele Altenheimbewohner leiden darunter, dass sie ihre Angehörigen zurzeit nur sehr eingeschränkt oder gar nicht sehen können. Im Kremper Ahsbahs-Stift steuert das Team um Heimchef Ronald Oosterhuis dagegen. Schon seit einiger Zeit ist der „Family Ca...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen