Falsche Kontrolleure

von
30. August 2014, 07:00 Uhr

Es passiert immer wieder. Erneut sind Unbekannte unterwegs, die sich als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgeben, um in Wohnungen zu gelangen. Die Meldung erreichte das Unternehmen aus der Alten Landstraße: Sie hätten ihren Dienstausweis vergessen, erklärten die beiden Männer. Wegen eines Rohrbruchs in der Nähe müssten sie kontrollieren und die Wasserhähne aufdrehen. Dann aber liefen sie durch alle Räume, auch das Wohnzimmer. Offenbar blieb das ohne Folgen, doch es ist wieder Zeit für die Warnung: Wer bei den Stadtwerken arbeitet, kann sich auch vernünftig ausweisen. Und sonst geht die Tür am besten schnell zu, meint

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen