Unfall bei Agethorst : Fahrzeug übersehen – drei Frauen verletzt

Bei diesem Zusammenstoß gab es drei Verletzte und erheblichen Sachschaden.
Bei diesem Zusammenstoß gab es drei Verletzte und erheblichen Sachschaden.

Sonnabend: Schwerer Unfall an der Autobahnabfahrt Schenefeld.

Avatar_shz von
02. Dezember 2018, 14:28 Uhr

Agethorst | Drei Verletzte gab es am Sonnabend bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahnüberführung an der Abfahrt Schenefeld. Eine 29-jährige Steinburgerin wollte mit ihrem Audi kurz vor 15 Uhr auf Autobahn 23 in Richtung Hamburg einbiegen, als sie offenbar einen entgegenkommenden Ford übersah, der mit zwei weiteren Frauen besetzt war. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurden alle drei Beteiligten schwer verletzt. Mit drei Rettungswagen wurden sie in die Krankenhäuser Itzehoe und Heide gebracht.

Die Freiwilligen Feuerwehren Nienbüttel-Agethorst-Bokelrehm und Wacken übernahmen die Betreuung der Patientinnen sowie das Abbinden der ausgelaufenen Betriebsstoffe. Auf der Landesstraße 130 kam es für etwa eine Stunde zu Behinderungen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen