Unfall in Itzehoe : Fahrerflucht in der Silvesternacht – Frau lebensgefährlich verletzt

Eine 76-Jährige wurde von einem Auto erfasst. Vom Fahrer fehlt jede Spur. Die Polizei sucht Zeugen.

shz.de von
02. Januar 2018, 12:12 Uhr

Itzehoe | Bei einem Unfall in der Silvesternacht wurde gegen 1 Uhr an der Kreuzung Coriansberg-Hindenburgstraße in Itzehoe eine Frau lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei berichtet befand sich die 76-Jährige zu Fuß auf dem Heimweg, als sie ersten Ermittlungen zufolge von einem Autofahrer erfasst wurde.

Der Unfallfahrer entfernte sich vom Unfallort, Ersthelfer fanden die Frau bewusstlos und schwer verletzt auf der Straße liegend. Wie lange die Frau dort lag, ist unklar.

Das Unfallopfer schwebt auch am Dienstag noch in Lebensgefahr und ist nicht ansprechbar, somit kann die 76-Jährige zum Unfallhergang keine Angaben machen. Die Polizei sucht dringend Zeugen, denen in der Silvesternacht etwas aufgefallen ist. Auch Werkstätten und Angehörige werden gebeten, sich bei der Polizei Itzehoe unter der Nummer 04821/6020 zu melden, wenn ihnen ein aktueller Frontschaden an einem Auto auffällt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert