Elbefähre Brunsbüttel/Cuxhaven : Fährgesellschaft startbereit

23-2176983_23-103588146_1544095131.JPG von 24. November 2018, 01:06 Uhr

shz+ Logo
Die MF Fanafjord könnte bald zwischen Brunsbüttel und Cuxhaven fahren.

Die MF Fanafjord könnte bald zwischen Brunsbüttel und Cuxhaven fahren.

Die neue Elbferry GmbH hat ihren Hauptsitz in Brunsbüttel. Die Wiederaufnahme des Fährbetriebs könnte auch erst 2020 erfolgen.

Brunsbüttel | So weit ist alles in trockenen Tüchern. Wenn nächste Woche die Elbferry GmbH mit Sitz in der Küferstraße in Brunsbüttel ins Handelsregister eingetragen ist, will Heinrich Ahlers richtig Gas geben. Der Marner Unternehmensberater ist Geschäftsführender Gesellschafter der neuen Fährlinie, die noch vor Ostern 2019 den Linienbetrieb zwischen Brunsbüttel und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen